SONNENSCHUTZ FÜR AUSSEN

SONNENSCHUTZ FÜR AUSSEN

SONNEA bietet außenliegenden Sonnenschutz an - traditionelle Terrassen- und Balkonmarkisen, moderne Fenstermarkisen bzw. Screens, Dachmarkisen für Wintergärten sowie Großlamellen für Beschattung großflächiger Glasfassaden.

Der außenliegende Sonnenschutz ist wirkungsvoller und deswegen auch dem innenliegenden grundsätzlich vorzuziehen. Er funktioniert in erster Linie über Reflexion und verlagert den Wärmeumwandlungsprozess auf die Gebäudenaußenseite.

Zu seinen Vorteilen gehören:
- Verhinderung einer Überhitzung des Innenraumes,
- Reduzierung von Betriebskosten der Gebäuden,
- ein echtes, optisches Highlight in Bezug auf Gebäudearchitektur und Fassadengestaltung.

Außenliegende Sonnenschutzsysteme reflektieren 80-90% der UV-Strahlen. Sie senken stark den Energiedurchlass, schützen den Innenraum vor Überhitzung und Menschen vor Blendung.

TERRASSEN- UND BALKONMARKISEN

Markisen verbessern den optischen und thermischen Komfort der Entspannung auf der Terrasse bzw. auf dem Balkon. Gefertigt werden Sie aus stranggepresstem Aluminium und qualitativ hochwertigsten Stoffen mit entsprechenden Attesten und Zertifikaten. Vorhanden ist eine Vielzahl von verschiedenen Farben und Formen. Bei Anwendung einer Witterungsautomatik schließen sie bei starkem Wind von alleine. Vorteilhaft ist, dass sie in der Fassade komplett verschwinden, wenn sie gerade nicht benötigt werden.


TERRASSEN- UND BALKONMARKISEN
Ruf uns an und frage
nach diesem Produkt
Technikblatt

TECHNISCHE BESCHREIBUNG:

  • Wand-, Decken- oder Dachsparrenmontage
  • ohne oder mit Kassette, die den Stoff vor Witterungseinflüssen schützt
  • imprägnierte Acrylstoffe
  • eine Vielzahl von Konstruktionsfarben
  • manueller oder elektrischer Antrieb
  • optional: LED-Beleuchtung; Wärmestrahler; Witterungsautomatik
  • Zertifikate: EN 1090-1: 2009+ A1:2011
  • Bestimmung: private Terressen und Balkons, Schaufenster, Terrassen und Balkons in Hotels und Gaststätten
BILDERGALERIE SEHEN

FENSTERMARKISEN BZW. SCREENS

Fenstermarkisen bzw. Screens beschatten große, vertikale Glaselemente. Sie helfen dabei, Raumtemperatur konstant zu halten und den Gebrauch von Klimaanlagen zu begrenzen. Dadurch tragen sie im Effekt auch zur Senkung der Betriebskosten und Hemmung des Treibhauseffektes im Gebäudeinneren bei. Besonders gefragt sind Fenstermarkisen mit ZIP-Führung, bei denen der Stoff in Führungsschienen mit einem Reißverschlussmechanismus geführt wird. Der Mechanismus sorgt für entsprechende Stoffspannung, schützt den Stoff bei starkem Wind und hilft dabei, dass zwischen Führungsschiene und Stoff kein störender Lichtspalt entsteht. Runtergezogen ähneln sie dem Insektenschutz - sie mildern den Kontrast, ermöglichen aber trotzdem eine gute Sicht nach Draußen.


FENSTERMARKISEN BZW. SCREENS
Ruf uns an und frage
nach diesem Produkt
Technikblatt

TECHNISCHE BESCHREIBUNG:

  • Wand-, Nischen-, Fassaden- oder Unterputzmontage
  • ohne oder mit Kassette, die den Stoff vor Witterungseinflüssen schützt
  • hochwertige Stoffe aus PVC-beschichteten Polyesterfasern, feuerfest, staub- und witterungsbeständig
  • Beschichtung in beliebiger RAL-Farbe
  • Führungsschienen aus stranggepresstem Aluminium oder Seilführung aus rostfreiem Stahl
  • Reißverschlussmechanismus ZIP, der die Windstabilität der Anlage erhöht
  • manueller oder elektrischer Antrieb
  • modulare Konstruktion
  • selbstragendes System
  • optional: Witterungsautomatik
  • Zertifikate: EN 1090-1: 2009+ A1:2011
  • Bestimmung: kleine und große vertikale Verglasungsflächen an Objekten im Privatbereich und an Gebäuden, Bürokomplexen, Schulen, Hotels und Restarurants
BILDERGALERIE SEHEN

DACHMARKISEN

Dachmarkisen beschatten große, flache oder schräge, horizontale Glaselemente. Sie sind eine gute Lösung, die Energiebilanz der Wintergärten, Dach- und Plafondfenster zu verbessern. Mit Hilfe der Witterungsautomatik ermöglichen sie bestmögliche Management und volle Kontrolle über das in die Räume eindringende Sonnenlicht.


DACHMARKISEN
Ruf uns an und frage
nach diesem Produkt
Technikblatt

TECHNISCHE BESCHREIBUNG:

  • Konstruktion und Führungsschienen aus stranggepresstem Aluminium
  • hochwertige Stoffe aus PVC-beschichteten Polyesterfasern, feuerfest, staub- und witterungsbeständig
  • Beschichtung in beliebiger RAL-Farbe
  • spezielles System der Stoffspannung
  • elektrischer Antrieb
  • optional: Witterungsautomatik
  • Zertifikate: EN 1090-1: 2009+ A1:2011
  • Bestimmung: Wintergärten, Oberlichter, Dach- und Plafondfenster, Veranden, Patios, Dachflächen und Terrassenüberdachungen, horizontale Verglasungsflächen mit beliebigem Neigungsgrad an Objekten im Privatbereich und an Gebäuden, Bürokomplexen, Schulen, Hotels und Restaurants
BILDERGALERIE SEHEN

Sunbreaker

Sunbreaker ist ein leistungsfähiges, außenliegendes Sonnenschutzsystem, das gleichzeitig einzigartige Spielräume bei der Fassadengestaltung eröffnet und der mordernen Architektur den letzten Schliff verleiht. Das System setzt ästhetische Akzente und steigert die Energie-Effizienz der Gebäuden, indem im Sommer die optimale Kühlung erreicht wird und im Winter Heizkosten gespart werden. Es besteht aus Lamellen und Führungsschienen aus stranggepresstem Aluminium. Erhältlich ist es als feststehende Variante mit konstantem Neigunswinkel der Lamellen oder als bewegliche Variante mit variablem Neigungswinkel der Lamellen. Die Montage erfolgt sowohl an horizontalen als auch vertikalen Flächen.


Sunbreaker
Ruf uns an und frage
nach diesem Produkt

TECHNISCHE BESCHREIBUNG:

  • horizontale oder vertikale Fassadenmontage
  • modulare Konstruktion aus stranggepresstem Aluminium
  • 3 Lamellenarten 210, 300 oder 400 mm breit
  • Beschichtung in beliebiger RAL-Farbe
  • feststehende oder bewegliche Variante
  • konstanter oder variabler Neigungswinkel der Lamellen
  • Steuerung des Lamellenneigungswinkels mit einem Linearmotor
  • Zertifikate: EN 1090-1: 2009+ A1:2011
  • Bestimmung: horizontale Flächen (Überdachungen, Oberlichter), vertikale Flächen (Fassaden, Pergolawände)
BILDERGALERIE SEHEN